Rehabilitation und dann?


Du hast gerade eine medizinische Rehabilitation wegen Rückenschmerzen oder einer Knie-OP hinter Dir und benötigst nachgehende Leistungen, um den Therapieerfolg nachhaltig zu sichern? Dann ist impulsESSENZ Dein kompetenter Partner für T-RENA in Böblingen.

Für nachhaltigen Therapieerfolg


T-RENA steht für Trainingstherapeutische Nachsorge. Sie richtet sich an Versicherte der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Anspruchsberechtigt sind Personen mit Beeinträchtigung am Haltungs- und Bewegungsapparat, z.B. nach einer Knie-, Hüft- oder Wirbelsäulenoperation, die zuvor eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation ganztägig ambulant oder stationär über die DRV als Kostenträger abgeschlossen haben. Die Verordnung für T-RENA wird direkt vom behandelnden Arzt in der Rehabilitationseinrichtung ausgestellt. Die Kosten für das Programm werden zu 100 Prozent übernommen. Am besten sprichst Du das Programm deshalb schon während Deiner medizinischen Rehabilitation an.

Seit Januar ist das Trainings- und Therapiezentrum impulsESSENZ ein anerkannter Anbieter des T-RENA Programms – wohnortnah und einzigartig.

Überblick

  • Verordnung durch den jeweiligen Rehabilitationsarzt
  • Voraussetzung ist eine von der DRV verschriebene Rehabilitation
  • Beginn muss innerhalb von 4 Wochen (spätestens nach 6 Wochen) nach der Reha erfolgen
  • 26 Trainingstermine (zzgl. eines individuellen Einweisungstermins)
  • Trainiert wird in einer offenen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern
  • Dauer pro Einheit: 60 Minuten
  • Frequenz: 1 – 2 mal pro Woche
  • Verlängerung um weitere 26 Trainingseinheiten möglich
  • 100 Prozent Kostenübernahme, keine Vorleistung
  • In Ausnahmefällen kann die T-RENA als Einzelleistung mit 12 Terminen und einer Dauer von jeweils 20 Minuten durchgeführt werden

Für mehr Informationen wende Dich gerne an uns oder vereinbare am besten direkt einen Termin.

JETZT IN EIN GESUNDES LEBEN STARTEN