Rehasport

Präventionskurs nach § 20 SGB

MO 8.00-8.45 (ab sofort)
MI 16.00-16.45 (ab sofort)

Wichtig: nur mit ärztlicher Verordnung

Bei Rehasport oder Rehabilitationssport handelt sich um eine Nachsorge, die die weitere Genesung nach einer medizinischen Rehabilitation fördern soll. Rehasport wird Dir folglich verordnet, wenn Du Dich bereits in ärztlicher Behandlung befindest. Rehasportliche Maßnahmen kannst Du dann in Anspruch nehmen, wenn während der vorangegangenen Rehabilitation die Notwendigkeit solcher Maßnahmen festgestellt wird. Dein behandelnder Arzt ist daher die erste Anlaufstelle, um einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Ist Deine physische Leistungsfähigkeit nach einer Erkrankung oder auch wegen einer Behinderung gefährdet, kann Rehasport dazu beitragen, akute Phasen zu überbrücken und die Wiedereingliederung in den Alltag zu erleichtern. Rehasport ist nach dem Sozialgesetzbuch (§ 64 SGB IX) eine ergänzende Leistung, die Dir zusteht und nicht verwehrt werden kann.

Lisa

Lisa, Physiotherapeutin

Kurs buchen unter 07031 70215 00
JETZT IN EIN GESUNDES LEBEN STARTEN